bioservice
70.010
BIO-Sonnenblumenkerne
4,3 von 5

BIO-Sonnenblumenkerne

70.010

Wohlschmeckende geschälte Sonnenblumenkerne aus kontrolliert biologischem Anbau. Unsere BIO-Sonnenblumenkerne sind geschält und zeichnen sich durch ihren charakteristischen leicht nussigen Geschmack aus. Sonnenblumenkerne eignen sich optimal zur Verarbeitung in Brot, Gebäck, Öl, Rohkost, Müsli, Salat und Körnermischungen. Sie sind reich an Vitaminen und sehr vielseitig einsetzbar.

Auf Ihrer Merkliste

Vorteile

  • geschält
  • glutenfrei

Einsatzgebiete

Müslimischungen Backwaren Snacks Aufstriche Spezialitäten


Verpackung

25 kg Papiersack

Anna-Maria Hermann

Fragen zum Produkt?
Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

BIO-Sonnenblumenkerne für Brot und Gebäck

Sonnenblumenkerne spielen weltweit eine wichtige Rolle in der Ernährung. Die Rezepte reichen vom Backbereich, Snacks & Knabbereien und Müsli sie werden aber auch sehr gerne als Vogelfutter verwendet. Mit einem Protein Gehalt von rund 22 % und einem Ballaststoffanteil von rund 6 % sind sie sehr gesund. Das reichlich enthaltene Vitamin B ist besonders wertvoll für die Ernährung von Schwangeren und Stillenden. Ebenso gesund ist der hohe Anteil an Magnesium und Mineralstoffen für die Nerven und Muskeln. Der Vitamingehalt und die Fettsäuren bereichern die Ernährung dadurch sind die Kerne eine der besten Zutaten für Ihre Rezepte. Die enthaltenen Fettsäuren machen das daraus gewonnene Öl zu einer hochwertigen Alternative zu anderen Ölen.

Unsere Sonnenblumenkerne kommen aus kontrolliert biologischem Anbau aus Europa. Gerade bei biologischen Sonnenblumenkernen kommen viele aus Asien. Die europäische Produktion sichert eine hohe Qualität und sorgt dafür dass nur die besten Kerne in den Handel kommen.

Sonnenblumen wurden von den ersten Seefahrern von Amerika nach Europa gebracht. Heute gehören Russland, die Ukraine und Argentinien zu den größten Produzenten. Die Sonnenblume wird im lateinischen Helianthus annuus genannt. Es gibt verschiedene Züchtungen die zwischen 30 cm bis 5 Meter hoch werden. Die meisten Züchtungen sind im Durchschnitt 2 Meter hoch. Das große Charakteristikum der Sonnenblume ist die stete Ausrichtung der Blüte Richtung Sonne am Beginn der Blüte. Mit fortschreitender Blütedauer/ Reife verliert die Pflanze diese Fähigkeit.

Eine Sonnenblume kann bis zu 1500 Sonnenblumenkerne hervorbringen.  Diese sind reich an pflanzlichen Ölen, Protein, Mineralstoffen und Vitaminen. Je nach Qualität werden Sie für Speiseöl gepresst, als Backzutat verwendet oder als Tierfutter verwendet. Sehr häufig werden Sie in ungeschälter Form als Vogelfutter verwendet.

100 Gramm getrocknete Sonnenblumenkerne enthalten rund 20 g Kohlehydrate, 50 g Fett, 6 g Ballaststoffe und 22 g Protein (Hierbei handelt es sich um Richtwerte).

 

Was macht man mit BIO-Sonnenblumenkernen?

Sonnenblumenkerne sind geschält oder teilweise auch mit Schale erhältlich. Wenn sie bereits geschält sind kann man sie direkt verwenden, zum Beispiel als Backzutat, in Brot oder als Snack. Man kann sie aber auch leicht anrösten.