bioservice

BIO Stärke & Sirupe

Wir liefern heimische Stärkeprodukte: BIO-Kartoffel-, BIO-Weizen-, BIO-Mais- und BIO-Wachsmaisstärke.
Sowohl unbehandelt (nativ) als auch kaltwasserlöslich (=kaltquellend/quellstärke/instant).

Vom Ausgangsrohstoff „BIO-Stärke“ werden BIO-Traubenzucker / BIO-Dextrose / BIO-Glucose, BIO-Maltodextrin und verschiedene BIO-Sirupe (flüssig und zu Pulver getrocknet) mit unterschiedlicher Süßkraft und Viskosität hergestellt.

Als wichtiges natürliches Lebensmittel hat Stärke einen Fixplatz in fast allen Branchen der Lebensmittelverarbeitung.
Über spezifische Eigenschaften und Einsatzgebiete (Suppen, Saucen, Backwaren, usw.) beraten wir Sie gerne.

BIO-Kartoffelstärke nativ/superior
BIO-Kartoffelstärke nativ/superior
  • Bindung und Konsistenzverbesserung
  • geschmacksneutral
  • bildet ein transparentes - klares - Gel
  • glutenfrei
BIO-Kartoffelquellstärke kaltquellend/Instant
BIO-Kartoffelquellstärke kaltquellend/Instant
  • Verdickung, Konsistenz, Bindung
  • in kaltem Wasser löslich ("kaltquellend")
  • ergibt transparenten Teig von hoher Viskosität
  • glutenfrei
BIO-Maisstärke nativ
BIO-Maisstärke nativ
  • Verdickung, Konsistenz, Bindung
  • dünnkochend mit Verdickungseffekt
  • Konsistenzverbesserung Ihres Rezeptes
  • glutenfrei
BIO-Maisquellstärke kaltquellend
BIO-Maisquellstärke kaltquellend
  • Verdickungsmittel, Konsistenz, Bindung
  • in kaltem Wasser löslich ("kaltquellend")
  • ergibt transparenten Teig von hoher Viskosität
  • glutenfrei
BIO-Wachsmaisstärke nativ
BIO-Wachsmaisstärke nativ
  • weitestgehend gefriertaustabil (keine Wasserabscheidung)
  • nach Aufkochen keine Nachdickung und keine Hautbildung
  • kann bei süßen Aufstrichen Palmfett ersetzen (d.h. fettarm)
  • glutenfrei
BIO-Wachsmaisstärke kaltquellend
BIO-Wachsmaisstärke kaltquellend
  • weitgehend gefriertaustabil (keine Wasserabscheidung)
  • nach Aufkochen keine Nachdickung und keine Hautbildung
  • kann bei süßen Aufstrichen Palmfett ersetzen (d.h. fettarm)
BIO-Weizenstärke nativ
BIO-Weizenstärke nativ
  • Verdickung, Konsistenz, Bindung
  • bringt feine Krume bei Backwaren
BIO-Weizenkleber (=gluten) vital
BIO-Weizenkleber (=gluten) vital
  • Einstellung des Proteingehaltes
  • verbessert Gebäckstruktur und Volumen
  • bewirkt feinporigen lockeren Teig
BIO-Maltodextrin DE19
BIO-Maltodextrin DE19
  • Trägerstoff -ohne Eigengeschmack -für Aroma/Gewürze
  • verhindert Auskristallisieren von Zucker
  • verbessert Körpergebung u. Mundgefühl
  • Verdickungsmittel für Fertigsuppen etc.
  • leichte Klebewirkung
  • verbessert die Schaumstabilität
  • glutenfrei
BIO-Sirup Pulver soft DE39
BIO-Sirup Pulver soft DE39
  • milde, runde Süße
  • volles, abgerundetes Mundgefühl ("Körpergebung")
  • optimal für Speiseeis
BIO-Traubenzucker kristall (=Dextrose)
BIO-Traubenzucker kristall (=Dextrose)
  • besonders hohe ernährungsphysiologische Bedeutung
  • Umrötung von Fleischwaren
  • Farbgebung beim Backen (Bräunung)
  • glutenfrei
BIO-Sirup Pulver Dextrose DE97
BIO-Sirup Pulver Dextrose DE97
  • annähernd gleiche Eigenschaften wie kristallisierter Traubenzucker
  • verbessert das Geschmacksempfinden
  • Umröten von Fleisch, Bräunen von Backwaren
  • bringt "vollmundigen runden Körper" in Ihre Rezeptur
BIO-Sirup cremig DE40
BIO-Sirup cremig DE40
  • hohe Viskosität mit relativ geringer Süße
  • kristallisationshemmende Wirkung
  • "rundes" Mundgefühl
  • glutenfrei
BIO-Sirup classic DE70
BIO-Sirup classic DE70
  • milde "abgerundete" Süße
  • hoher Gehalt an Traubenzucker (=Glucose)
  • glutenfrei
BIO-Trauben-Fruchtzuckersirup
BIO-Trauben-Fruchtzuckersirup
  • hohe Süßkraft (Fruchtzuckergehalt) ähnlich Invertzuckersirup transparente Farbe
  • glutenfrei
BIO-Invertzuckersirup
BIO-Invertzuckersirup
  • sehr hohe Süßkraft (hoher Fruchtzuckeranteil)
  • dem Honig ähnliche Eigenschaften
  • heimische Alternative zu Agavensirup
  • glutenfrei
BIO-Kartoffelstärke extra trocken
BIO-Kartoffelstärke extra trocken
  • sehr fein fließend - durch niedrigen Wassergehalt
  • "Wasseraufnehmer" für Trockenmischungen
  • glutenfrei
BIO-Backpulver Reinweinstein
BIO-Backpulver Reinweinstein
  • Backtriebmittel ohne Chemie
  • Reinweinstein als geschmacksvolles Säuerungsmittel
  • frei von Phosphat, Gluten, Hefe, Ei , Lactose
BIO-Kartoffelfasern
BIO-Kartoffelfasern
  • - sehr gute Wasserbindung -> länger frisch!
  • - hoher Ballaststoffanteil -> speziell für Low-carb-Ernährung
  • - verbessert Textur und Viskosität
  • - glutenfrei
BIO-Kartoffelflocken extra cremig
BIO-Kartoffelflocken extra cremig
  • auf einfachste Art Kartoffeln ins Rezept bringen
  • besonders cremig- "hauchzartes Püree"
  • glutenfrei
BIO-Kartoffelpulver extrafein
BIO-Kartoffelpulver extrafein
  • speziell für "mehlige" Mischungen und Pasten
  • Verdickung und Konsistenzverbesserung
  • bringt Kartoffelgeschmack ins Rezept
  • glutenfrei
BIO-Kartoffelpulver griffig
BIO-Kartoffelpulver griffig
  • bringt Kartoffelgeschmack ins Rezept
  • Verdickung und Konsistenzverbesserung
  • glutenfrei
BIO-Kartoffelstreifen
BIO-Kartoffelstreifen
  • bringt Kartoffelstruktur ins Rezept
  • einfach und sauber einzusetzen
  • glutenfrei
BIO-Kartoffelwürfel 7x7x7 mm
BIO-Kartoffelwürfel 7x7x7 mm
  • strukturgebende Kartoffelkomponente
  • einfach und sauber dosieren
  • glutenfrei

Viele unserer Kunden setzen unsere heimischen BIO-Stärken als Alternative zu BIO-Tapiokastärke und BIO-Reisstärke ein.

„Stärke“ setzt sich aus zahlreichen Traubenzuckermolekülen zusammen. Diese werden im natürlichen Wachstumsprozess zu langen Stärkeketten verknüpft und in den Speicherorganen bestimmter Pflanzen (z.B.: Wurzeln, Knollen, Körner) als wichtige Reservestoffe abgelegt.
Im Zuge der Verarbeitung werden die Pflanzenteile mit dem höchsten Stärkegehalt zerkleinert, mit Wasser ausgewaschen, filtriert, zentrifugiert und anschließend getrocknet.
„Native“ Stärke wird auch „natürliche“ Stärke genannt weil sie chemisch nicht modifiziert wurde.

„Kaltquellende“ Stärke ist eine in kalten Wasser sofort (Instant) lösliche Form von Stärke. Zur Herstellung wird native Stärke hitzebehandelt, ohne Einsatz irgendwelcher chemischer Substanzen. Pulvrige Mischungen, kaltlösliche Saucen oder Suppen sind ein typisches Einsatzgebiet dieser Spezialstärke. Zur Vermeidung von Klumpenbildung sollte man zuerst die Stärke mit anderen Rezeptbestandteilen mischen und erst dann in Wasser auflösen.

Weitere typische Stärkeprodukte sind Maltodextrin, Glucose, uvm.
Über die verschiedenen Eigenschaften und generell sehr umfangreichen Einsatzgebiete von Stärkeprodukten beraten wir Sie gerne persönlich/telefonisch.