bioservice
80.099
BIO-Guarkernmehl
4,5 von 5

BIO-Guarkernmehl

80.099

Guarkernmehl wird aus dem Endosperm von Samen der tropischen
Guarbohne (Cyamopsis tetragonolobus) durch Entfernung von äußeren
Schichten und Keimling und anschließendes Zermahlen der übrigen Teile
gewonnen. Die langkettigen Verbindungen des glutenfreien Guarkernmehls können
sehr große Wassermengen binden und bewirken eine hochviskose zähe
Masse. Guarkernmehl ist infolge seines hohen Verzweigungsgrades schon
in kaltem Wasser gut löslich. Bei Polysacchariden wie Agar Agar bewirkt
die Beigabe von Guarkernmehl eine Erhöhung der Festigkeit und
Elastizität. Häufig wird es als Kombinationspartner mit anderen
Hydrokolloiden eingesetzt. BIO-Guarkernmehl ist auch unter der der europäischen Zulassungsnummer E412 bekannt und dient als natürliches Verdickungs- und Geliermittel. Im Vergleich zu anderen Verdickungsmittel hat es den Vorteil bereits ohne Erwärmung zu binden.

Auf Ihrer Merkliste

Vorteile

  • Bindung, Verdickungsmittel, Konsistenz
  • Viskositätserhöhung
  • Verzögerung und Verhinderung der Kristallisation
  • glutenfrei

Einsatzgebiete

Backwaren Suppen Saucen Speiseeis Aufstriche Tofuprodukte vegetarisch vegan fettfreie- und fettarme Produkte


Verpackung

25 kg Papiersack

Peter Auer

Fragen zum Produkt?
Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Anwendung

E412: BIO-Guarkernmehl - Verdickungs- und Geliermittel

Was macht BIO-Guarkernmehl?

Die Samen des Baums Cyamopsis tetragonolobus enthalten im Endosperm (Nährgewebe für den Keimling) rund 70% Galaktomannan. Dies ist ein langkettiges Kohlenhydrat, das sich durch sein hohes Wasserbindungsvermögen als Geliermittel anbietet. Als rein pflanzliches Verdickungsmittel wird es besonders im veganen Bereich sehr geschätzt, zu dem ist es auch noch glutenfrei. Des Weiteren verstärkt BIO-Guarkernmehl die Wirkung von anderen pflanzlichen Verdickungsmitteln und findet deswegen oft in Kombination mit Johannisbrotkernmehl Verwendung. Allergieähnliche Symptome (Bauschmerzen und Bauchkrämpfe) kann es bei Menschen hervorrufen die allergisch auf Soja reagieren.

 

Was ist Guarkernmehl?

Die bohnenähnliche Frucht ist in Indien und Pakistan beheimatet. Die geschälten Samen werden zu einem feinen Mehl verarbeitet. Auf Lebensmitteln wird es mit der Nummer E412 deklariert.

 

Wie wird BIO-Guarkernmehl im Großgebinde angewendet?

Durch die Zugabe von BIO-Guarkernmehl verändern sich weder Geschmack noch Aussehen Ihrer Rezepte. Es kann auch als Stabilisator in Lebensmittel mit Fett verwendet werden, hierbei hat es den Effekt dass sich die Fettquelle nicht absetzt. Länger frisch wirken Backwaren wenn BIO-Guarkernmehl eingesetzt wird, BIO-Apfelfasern zum Beispiel bieten den selben Vorteil. Zu den Nährwerten von BIO-Guarkernmehl kann man grob sagen dass es wenig Kalorien, keine Kohlenhydrate (Stichwort "low carb") aber viele Ballaststoffe enthält. Im Rahmen einer gesunden Ernährung gilt Guarkernmehl als eher gesund und unbedenklich. Glutenfreie Bindemittel, wie Guarkernmehl werden oft verwendet um vegane Lebensmittel herzustellen.