bioservice
90.001
BIO-Zucker weiß (=BIO-Rübenzucker aus Österreich)
90.001

BIO-Zucker weiß (=BIO-Rübenzucker aus Österreich)

"BIO-Zucker weiß"(=BIO-Rübenzucker, =BIO-Kristallzucker, =Öko-Zucker, =Bio-Saccharose) wird aus österreichischen Zuckerrüben aus kontrolliert biologischem Anbau gewonnen. Entsprechend den allgemeinen Qualitätskriterien der EU-Kategorie 2. Dieser klassische Kristallzucker eignet sich hervorragend zum Süßen von für geschmackssensiblen Produkten. Die milde Süße ist neutral im Geschmack und besonders vielseitig einsetzbar. Oft wird er auch zur Bienenfütterung und zur Herstellung von Wein eingesetzt. Neben der Standard Korngröße bieten wir Ihnen eine abgesiebte feine Variante (BIO-Zucker weiß, fein) welche gerne für Backwaren, usw. eingesetzt wird. Wir liefern BIO-Rübenzucker das ganze Jahr prompt und verlässlich. Verpackt in 25 kg Papiersäcken bis zu 800 kg / Palette.

Auf Ihrer Merkliste

Vorteile

  • weiß, neutraler Geschmack, besonders für geschmackssensible Produkte geeignet
  • Verpackt in 25kg Säcken, bis zu 800 kg / Palette, ganzjährig prompt Verfügbar
  • BIO-Rübenzucker aus Österreich

Einsatzgebiete

Backwaren Süßwaren Süßmittel Desserts Milcherzeugnisse Marmelade Zubereitungen Speiseeis Säfte Wein Süssmittel Spezialitäten etc.


Verpackung

25 kg Papiersack, 800 kg / Palette

Anna-Maria Hermann

Fragen zum Produkt?
Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Anwendung

Herstellung und Anwendung

Herstellung und Anwendung

Wie wird BIO Zucker weiß (=BIO-Rübenzucker) angewendet?

In leicht zu handhabenden 25 kg Säcken verpackt, kommt unser Bio-Rübenzucker in den verschiedensten Bereichen zum Einsatz. Ob als Süßmittel für Back- und Süßwaren, Desserts und Müslis, zum Süßen von Milcherzeugnissen und Getränken, oder auch in der Herstellung von Ketchup, Marmeladen und Fruchtzubereitungen für Joghurts. Wegen seines neutralen Geschmacks wird BIO-Rübenzucker auch gerne in der Produktion von BIO-Wein oder BIO-Speiseeis eingesetzt. Aufgrund seiner Reinheit und seiner mikrobiologischen Stabilität ist er bestens für die Herstellung von Bienenfutter geeignet. Wegen seines neutralen Geschmacks wird BIO-Rübenzucker auch gerne in der Produktion von BIO-Wein oder BIO-Speiseeis eingesetzt. Aufgrund seiner Reinheit und seiner mikrobiologischen Stabilität ist er bestens für die Herstellung von Bienenfutter (Winterfutter) geeignet. Neben dem Einsatz im Lebensmittelbereich wird BIO-Rübenzucker ebenfalls gerne zum Herstellen von Bienenfutter verwendet.

 

Wie wird BIO Zucker weiß (=BIO-Rübenzucker) gewonnen?

Zucker wird aus Pflanzen gewonnen und erste Funde von Zuckerrohr gehen bis 8000 v. Chr. zurück. Die Darreichungsformen sind so vielfältig wie die Einsatzgebiete. Von Kristallzucker, Würfelzucker, Kandiszucker, Hagelzucker über Staubzucker und Zuckersirupe gibt es Gelierzucker, Vanillezucker, Dekorzucker und Einmachzucker. 

Bei der Herstellung werden die Zuckerrüben zunächst gewaschen zu Zuckerrübenschnitzeln zerkleinert und gekocht. Der dabei entstandene Rübensaft durchläuft anschließend noch einige weitere  Verarbeitungsschritte. Er wird unter anderem gereinigt, gefiltert und eingedickt. Nach der Kristallisation werden die Zuckerkristalle durch Zentrifugieren von der Melasse getrennt, getrocknet, gekühlt und in Silos gelagert. Herstellwerke sind Agrana, Südzucker, usw. und werden über den Großhandel vertrieben.

Nach der Kristallisation werden die Zuckerkristalle durch Zentrifugieren von der Melasse getrennt, getrocknet, gekühlt und in Silos gelagert. Die Melasse findet Verwendung als Rohstoff in der Backhefeproduktion, Lebensmittel- und Futtermittelindustrie sowie in der Alkoholerzeugung. Die ausgelaugten Zuckerrübenschnitzel werden getrocknet unter Zugabe von Melasse zu Pellets gepresst und als Viehfutter verkauft. In leicht zu handhabenden 25 kg Säcken verpackt, kommt unser Bio-Rübenzucker in den verschiedensten Bereichen zum Einsatz. Ob als Süßmittel für Back- und Süßwaren, Desserts und Müslis, zum Süßen von Milcherzeugnissen und Getränken, oder auch in der Herstellung von Ketchup, Marmeladen und Fruchtzubereitungen für Joghurts.

Die Melasse findet Verwendung als Rohstoff in der Backhefeproduktion, Lebensmittel-  und Futtermittelindustrie sowie in der Alkoholerzeugung. Die ausgelaugten Zuckerrübenschnitzel werden getrocknet unter Zugabe von Melasse zu Pellets gepresst und als Viehfutter verkauft.

 

Wissenswertes zu BIO Zucker weiß (=BIO-Rübenzucker):

Zucker aus Zuckerrüben wurde erstmals 1802 von dem deutschen Naturwissenschaftler Franz Karl Achard in einem (vor)industriellen Verfahren hergestellt. Durch die Kontinentalsperre von Napoleon Anfang des 19. Jahrhunderts wurde der Import von Zucker nach West- und Mitteleuropa unterbunden. Die industrielle Herstellung von Zucker aus Zuckerrüben war nun von großer Wichtigkeit um diesen Ausfall der Importe auszugleichen. Wir bieten unseren Kunden die biologische/ ökologische und faire Form des Rübenzuckers. Bei der Herstellung werden die Zuckerrüben zunächst gewaschen zu Zuckerrübenschnitzeln zerkleinert und gekocht. Der dabei entstandene Rübensaft durchläuft anschließend noch einige weitere Verarbeitungsschritte. Er wird unter anderem gereinigt, gefiltert und eingedickt. Europaweit gibt es verschiedene Hersteller wie Agrana, Südzucker, usw. Der kristalline BIO-Rübenzucker wird anschließend über den Großhandel vertrieben.